Luftgütemessung

Drucken
E-Mail

Luftmesstation in Plesching


Ab Anfang Oktober 2009 bis Ende Dezember 2010 hatte das Land Oberösterreich auf Ansuchen des Vereins "Plesching Will Leben"  und der Gemeinde Steyregg  Luftgütemessungen in Plesching durchgeführt. Gemessen wurde in erster Linie der Feinstaubanteil  PM10, Stickstoffmonoxid und -dioxid sowie Kohlenmonoxid.

Die Messstation wurde entlang der L569, der Pleschinger Landesstrasse bei km 1,2 (+80) positioniert. Die Messungen ergaben deutliche Überschreitungen des Grenzwertes für Feinstaub (PM10). Mehr dazu